Kulturbüro Niederrhein
Nimweger Str. 58
47533 Kleve
Tel.: 02 821 - 24 161
Fax: 02 821 - 13 161
 
  Wir auf facebook
 

Kleve
 
Noch Karten vorhanden
  Leider Ausverkauft
 
Mai 2019

 
25.05.19 - Samstag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
cinque, Aula in der Joseph-Beuys-Gesamtschule Kleve

Biggi Wanninger & Andrea Badey
"´Doppelpack´, zwei Komikerinnen geben sich die Ehre..."
  Comedy  
Juni 2019

 
27.06.19 - Donnerstag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
cinque - Spiegelzelt auf der Wiese hinter dem Tiergarten

Dave Davis
"Genial verrückt! Nichts reimt sich auf Mensch"
  Comedy  
 
28.06.19 - Freitag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
cinque - Spiegelzelt auf der Wiese hinter dem Tiergarten

Wilfried Schmickler
"Kein Zurück"
  Kabarett  
 
29.06.19 - Samstag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
cinque - Spiegelzelt auf der Wiese hinter dem Tiergarten

Let´s Party
"Wir feiern 30 Jahre cinque"
  Tanz,Live-Musik, Spaß & 3 Jubiläen  
 
30.06.19 - Sonntag
Beginn: 19:00 Uhr
  Kleve
cinque - Spiegelzelt auf der Wiese hinter dem Tiergarten

Ludger Kazmierczak
"Nix für ungut"
  Lokal-Kabarett  
September 2019

 
14.09.19 - Samstag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
cinque, Aula in der Joseph-Beuys-Gesamtschule Kleve

Kay Ray
"Kay Ray Show"
  Comedy  
 
15.09.19 - Sonntag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
Stadthalle

Querbeat
"Randale & Hurra - Tour 2019"
  Konzert  
 
28.09.19 - Samstag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
Stadthalle

Ingo Appelt
"Besser...ist besser! - Das Update! Jetzt noch besser."
  Comedy  
Oktober 2019

 
30.10.19 - Mittwoch
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
Stadthalle

Ingrid Kühne
"Okay, mein Fehler!"
  Comedy  
Dezember 2019

 
01.12.19 - Sonntag
Beginn: 14:29 Uhr
  Kleve
Stadthalle

Ludger Kazmierczak
"Nix für ungut...jetzt mit Lametta!"
  Lokal-Kabarett mit vorweihnachtlichem Anstrich  
 
13.12.19 - Freitag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
cinque, Aula in der Joseph-Beuys-Gesamtschule Kleve

Robert Griess
"Hauptsache, es knallt!"
  Kabarett  
Januar 2020

 
28.01.20 - Dienstag
Beginn: 20:00 Uhr
  Kleve
Stadthalle

Mariele Millowitsch & Walter Sittler
"Alte Liebe - Lesung "
  Lesung aus dem Buch von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder